Die
 
Talsohle
 
ist
 
durchschritten
Das Jahr 2016 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für die Fahrer und
Fahrerinnen des AC Radevormwald und nicht nur für die, auch für den
ACR und JVEUM. 39 Starter, darunter 7 weibliche Teilnehmer waren mind.
308 mal in 6 Kategorien am Start. Bei so vielen Starts und nur 11 Ausfällen,
rede ich gerne von einer super Saison 2016!!  
Die
 
vielen
 
Stunden
 
Schrauberei,
 
die
 
Anfahrten
 
im
 
In
 
und
 
Ausland,
 
und
natürlich
 
auch
 
die
 
Enttäuschungen,
 
wenn
 
es
 
mal
 
nicht
 
so
 
geklappt
 
hat
wie
 
vorgenommen
 
kann
 
nur
 
der
 
nachvollziehen
 
der
 
selbst
 
mal
 
aktiv
 
war
oder
 
als
 
Schrauber
 
und
 
Helfer
 
hautnah
 
dabei
 
war.
 
Nur
 
dadurch,
 
dass
jeder
 
sein
 
Bestes
 
gegeben
 
hat,
 
sind
 
die
 
Erfolge
 
zustande
 
gekommen.
Die
 
Belohnung
 
dafür
 
sind
 
natürlich
 
nicht
 
nur
 
die
 
Pokale
 
zu
 
unserem
Winterfest,
 
sondern
 
die
 
Fülle
 
von
 
Ehrungen
 
welche
 
die
 
Aktiven
 
in
 
den
Wintermonaten
 
erwartet.
 
Auf
 
den
 
diversen
 
Meisterfeiern
 
beim
 
ADAC
oder
 
den
 
Stadtmeisterschaften
 
werdet
 
Ihr
 
auf
 
eure
 
Erfolge
 
das
 
ein
 
oder
andere
 
Glas
 
Sekt
 
trinken.
 
Lasst
 
es
 
euch
 
schmecken.
 
Ihr
 
habt
 
es
 
verdient.
Anja Steffens
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem
Die Talsohle ist durchschritten Das Jahr 2016 war wieder ein sehr erfolgreiches Jahr für die Fahrer und Fahrerinnen des AC Radevormwald und nicht nur für die, auch für den ACR und JVEUM. 39 Starter, darunter 7 weibliche Teilnehmer waren mind. 308 mal in 6 Kategorien am Start. Bei so vielen Starts und nur 11 Ausfällen, rede ich gerne von einer super Saison 2016!!  Die vielen Stunden Schrauberei, die Anfahrten im In und Ausland, und natürlich auch die Enttäuschungen, wenn es mal nicht so geklappt hat wie vorgenommen kann nur der nachvollziehen der selbst mal aktiv war oder als Schrauber und Helfer hautnah dabei war. Nur dadurch, dass jeder sein Bestes gegeben hat, sind die Erfolge zustande gekommen. Die Belohnung dafür sind natürlich nicht nur die Pokale zu unserem Winterfest, sondern die Fülle von Ehrungen welche die Aktiven in den Wintermonaten erwartet. Auf den diversen Meisterfeiern beim ADAC oder den Stadtmeisterschaften werdet Ihr auf eure Erfolge das ein oder andere Glas Sekt trinken. Lasst es euch schmecken. Ihr habt es verdient. Anja Steffens